Reformen in Simbabwe

Im aktuellen Weltbank Doing Business Report konnte Simbabwe dank der Fokussierung auf Reformen nach oben klettern. Caledonia Mining ist bereits erfolgreich in Simbabwe im Goldgeschäft tätig

BildDas Geschäftsmodell von Caledonia Mining (ISIN: CA12932K2020 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,5429,News/?v=294708 ) bei seiner Blanket-Goldmine bewährt sich: 49 Prozent gehören dem Unternehmen, der Rest den Einheimischen. Dies bringt Akzeptanz, Zusammenarbeit und Erfolg mit sich. Die für 2015 anvisierte Goldproduktion von 42.000 Unzen Feingold dürfte erreicht werden. Im dritten Quartal 2015 wurden 10.927 Unzen Gold und damit 5 Prozent mehr als im Quartal zuvor produziert. Grund für die Produktionssteigerung waren unter anderem, so Steve Curtis von Caledonias Firmenleitung, eine verbesserte Kontrolle über Erzgehalt und Tonnage, sowie die Fertigstellung der Grubenbahn. Dies dürfte erwartungsgemäß zu einer weiter steigenden Goldproduktion führen.
Simbabwe gehört nicht unbedingt zu den Ländern mit den besten Bergbaubedingungen. Doch das Land strebt vorwärts. Um 16 Plätze konnte Simbabwe im Doing Business Report nach oben klettern. Unter 189 Ländern befindet sich das Land nun auf Platz 155. Ursächlich dafür sind weitreichende Reformen, die den Zufluss ausländischer Direktinvestitionen erleichtern. So sprangen gemäß offiziellen Zahlen diese Direktinvestitionen aus dem Ausland in 2014 auf 545 Millionen US-Dollar. In 2013 waren es nur 400 Millionen US-Dollar. Das Interesse für Bergbau, Infrastruktur und Dienstleistungen wächst.
Auf das südlich der Sahara gelegene Afrika entfallen gemäß dem Report etwa 30 Prozent der verbesserten Regulierungsreformen. Auch in Niger, Togo, Ruanda und Madagaskar wurden Reformen umgesetzt. In der Region am höchsten eingestuft als Unternehmensstandort ist übrigens Mauritius (Platz 32). Eine moderne Wirtschaft braucht Regulierungen, die gut und notwendig sind und die es den Unternehmen einfacher machen ihre Geschäfte zu starten und erfolgreich zu führen. So hat beispielsweise Indien durch Reformen signifikante Verbesserungen erreicht, ebenso Kenia.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch