LegisAudit.com – rund um die Begriffe Legis & Audit!

Legis Audit – die Homepage LegisAudit.com informiert!

LegisAudit.com Inhaltsverzeichnis:

a) LegisAudit – Ratio Legis

b) LegisAudit – der Begriff Audit

c) LegisAudit – der Begriff Technik

d) LegisAudit – Autogas – ein alternativer Kraftstoff

Ratio Legis:

Unter “Ratio des Gesetzes” (lateinisch ratio legis) oder “Ratio einer Norm” verstehen Juristen den zu Grunde liegenden Gedanken einer Rechtsnorm, also den Grund, warum letztlich eine Norm besteht. Dieser Begriff wird somit im Sinne eines (vernünftigen) Argumentes / Motives / Beweggrundes verwendet.

Diese ratio legis stellt somit sowohl in Europa wie auch in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) Ziel und Zweck einer Rechtsvorschrift dar, welche der Gesetzgeber in Form eines gesetzlichen Tatbestands (Lex) definiert. Sie steht in einem Spannungsverhältnis zur lex.

Im Normalfall bedeutet das, dass unbefriedigende Resultate in Einzelfällen in Kauf genommen werden, damit in den meisten Fällen das Regelungsziel erreicht werden kann.

Der Begriff Audit:

Als Audit (aus engl.: audit = Bücherprüfung, Rechnungsprüfung; dies zurückgehend auf lateinisch auditus zu audire = hören; die öffenticher Bücherprüfung wurde ursprünglich mündlich vorgetragen wird allgemein ein Untersuchungsverfahren bezeichnet, das dazu dient, Prozesse hinsichtlich der Erfüllung von Anforderungen und Richtlinien zu bewerten.

Wichtig; Dies erfolgt häufig im Rahmen eines Qualitätsmanagements.

Je nach Bereich wird bei einem Audit der Ist-Zustand analysiert oder aber ein Vergleich der ursprünglichen Zielsetzung mit den tatsächlich erreichten Zielen ermittelt.

Der Begriff Technik

Das Wort Technik stammt vom griechischen technikós und téchne (dt. etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit) ab. “Technik” kann bedeuten:

– die Gesamtheit der menschengemachten Gegenstände (Maschinen, Geräte, Apparate usw.);

– ein besonderes Können in beliebigen Bereichen menschlicher Tätigkeit (Fertigkeit, Geschicklichkeit; Gewandtheit usw., z. B. körperlich: Technik des Weitsprungs; geistig: Technik des Kopfrechnens; sozial: Technik der Unternehmensführung);

– eine Form des Handelns und Wissens in beliebigen Bereichen menschlicher Tätigkeit (Planmäßigkeit, Zweckrationalität, Wiederholbarkeit usw.); das Prinzip der menschlichen Weltbemächtigung.

Autogas – ein alternativer Kraftstoff:

Autogas ist im Unterschied zu Benzin sowie Diesel ein alternativer Kraftstoff.

Im internationalen Sprachgebrauch wird Autogas (auch LPG – aus dem Englischen Liquefied Petroleum Gas oder GPL, aus dem französischen Gaz de pétrole liquéfié abgeleitet). Es bezeichnet zum Einsatz in Fahrzeug-Verbrennungsmotoren vorgesehenes Flüssiggas, das ein variables Gemisch aus Butan und Propan ist.

Literaturempfehlungen:

Gietl, G., Lobinger, W.: Qualitätsaudit, 2. Aufl., München 2010

Wübbelmann, K.: Herausforderung Management Audit, Wiesbaden 2009

Kamiske, Gerd F.(Hrsg.): Managementsysteme, Symposion Publishing GmbH, Düsseldorf 2008, ISBN 978-3-939707-02-8 Thomas Terbeck: Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch; weltweiser Verlag; Auflage: 5 (Januar 2005); ISBN-10: 3935897111 ISBN-13: 978-3935897112

Links:
http://www.legisaudit.com
http://www.rechtsportal-247.de

Quellennachweis:

Zitiert zu den Themen “Legis Audit Recht Technik Autogas” aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia: Wikipedia.org

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.rechtsportal-247.de
email : admin@complex-berlin.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.rechtsportal-247.de

Schlagwörter:, , , ,