Facto Financial Services und die Planinsolvenz- geht es weiter?

Vertrieb braucht klare Strukturen, und Vertrieb braucht gerade in einer Situation wie beim Unternehmen Facto Financial Services AG aus München, natürlich auch Antworten. Viele der Vertriebler haben aus dem Umsätzen die sie für das Unternehmen Facto FS generiert haben bei ihren Kunden, letztlich ihren Lebensunterhalt bestritten.

Seit der Kenntnis der Eigeninsolvenz des Unternehmens ist das Produkt faktisch beim Kunden nicht mehr verkaufbar, so die Meinung so manchen Vermittlers mit dem wir in den letzten Wochen ein Gespräch führen konnten. Es kommt keine belastbare Information aus dem Unternehmen wie es denn jetzt bitte weitergehen soll.

Natürlich, so die Vermittler mit denen wir gesprochen haben, müssen wir unseren Kunden mitteilen das das Unternehmen sich derzeit in Eigeninsolvenz befindet. Sobald wir das aber dann getan haben, so ein Vermittler, will der Kunde keinen Vertrag mehr eingehen. Nachvollziehbar.

Auch auf der Internetseite des Unternehmen ist leider alles wie bisher. Business as Usual mag sich das Unternehmen denken, aber für die Vermittler wird es finanziell eng. Viele Vermittler mit denen wir gesprochen haben schauen sich bereits nach Alternativen um, denn sie müssen ja jeden Monat ihre eigenen Kosten zur Lebenshaltung finanzieren.

Natürlich finden auch wir, so Thomas Bremer von www.diebewertung.de aus Leipzig, dass es nun an der Zeit sein muss den Vermittlern ein Fortführungskonzept, oder aber ein Umstiegskonzept vorlegen sollte.

Möglich könnte ja auch sein, das sich das Unternehmen Facto FS vom Markt komplett zurückzieht, und das Geschäft dem Unternehmen Star Fund überlässt, jenem Unternehmen das für die jetzige Situation allerdings mit in der Verantwortung steht. Ob die Vermittler dann aber das erforderliche Vertrauen in das Unternehmen Star Fund haben werden, das bleibt abzuwarten.

Noch heute wirbt das Unternehmen Facto Financial Services auf seiner Homepage mit dem Slogan ” Wir setzen Verbraucher Rechte erfolgreich durch. Wenn man genau das will, meine Damen und Herren vom Unternehmen Facto FS, warum informiert man dann die Kunden nicht ordentlich auf der eigenen Internetseite? 

Mittlerweile hat wohl auch das Landgericht Stuttgart gehandelt. Dem Landgericht Stuttgart war bis zu unserer Presseanfrage  nicht bekannt, das das genannte Unternehmen seinen Sitz von Stuttgart nach München verlegt hatte, damit eigentlich aus dem Gerichtsbezirk des LG Stuttgart heraus war. Die Akte Facto Financial Services wird wohl mittlerweile vom Amstgericht München bearbeitet, wie uns das LG Stuttgart mitgeteilt hat.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9