Eine gelungene Weihnachtszeit mit den Genuss-Profis

Weihnachten ist das Fest der Familie. Diese Zeit ist viel zu kostbar, um sie in der Küche zu verbringen.

BildDie Experten für alles rund um die Küche und den Genuss – Andreas Brensing und Mario Kotaska – geben Tipps für ein besseres Zeitmanagement in der Weihnachtszeit.

Das wichtigste ist laut Mario Kotaska eine gute Vorbereitung. Je besser die Planung umso einfacher und leichter gelingt die Gestaltung des Abends. Fingerfood eignet sich ebenso gut wie der Crémant der Winzerfamilie Germain, deren Rebstöcke weitab von den Touristenzentren liegen. In einer träumerischen Gegend des Burgund kann somit einer der außergewöhnlichsten Weine heranreifen, der all diejenigen begeistert, die auf der Suche nach dem Besonderen sind. Der sympathische Familienbetrieb, der mit seinem Sekt Crémant bereits mehrfach ausgezeichnet wurde ist stets bemüht für absolute Kundenzufriedenheit zu sorgen und daher auch die preisliche Gestaltung möglichst moderat zu halten. Ihr Crémant gilt mittlerweile als der beste Sekt Frankreichs. Dieser Erfolg ließ die Familie jedoch nicht abheben, was sie zunehmend an Sympathie gewinnen lässt. Ihre Unbefangenheit macht sich vor allem in Interviews bemerkbar, in denen sie anmerken, dass der Crémant zunächst für den eigenen Befarf und eher aus Freude hergestellt wurde. Zum Verkauf wurde er erst später aufgrund vermehrter Nachfrage angeboten.

Eine weitere erfolgreiche Winzerfamilie sind die Rinkers, die bereits seit 15 Jahren Weinanbau betreiben und sich mit ihrem Weissburgunder einen Namen gemacht haben. Dieser passt laut Mario und Andreas besonders gut zu einem gerösteten Garnelenbrot oder dem Seeteufel aus ihrem gemeinsamen Kochbuch. Der trocken-fruchtige Weissburgunder ist durch seine Cremigkeit der ideale Kandidat für viele Rezepte. Der Winzer hat mit seiner Frau bedeutende Qualitätsmarken gesetzt, die jedoch preislich nicht überhöht sind. Der Weissburgunder ist der ideale Wein für alle, die höchste Qualität haben möchten und dabei gleichzeitig ihren Geldbeutel schonen wollen. Thomas Rinker ist äußerst agil auf seinem Weingut und kümmert sich besonders gerne um seine ältesten Rebstöcke in der Amolterer Heide im Kaiserstuhl. “Die Aussicht dort ist einfach sagenhaft”, schwärmt Rinker und ist schon wieder auf dem Sprung zur nächsten Aufgabe – dem Etikettieren der Flaschen. Diese außergwähnliche Landschaft macht das Weingut zu einem besonderen Arbeitsplatz und man kann die Zufriedenheit und das Lebensglück der Rinkers förmlich spüren.

Als Dessert bereiten Mario und Andreas einen Mini-Schokokuchen vor, der mit flüssiger Schokolade gefüllt ist, ein wahrer Genuss! Ein Portwein aus dem Douro-Tal ist dafür die passende Ergänzung, da er durch sein spezielles Gärungsverfahren noch einen geringen Teil seines Traubenzuckers erhält und damit zu einem geschmacklichen Erlebnis wird. Der SixGrapes von Graham’s ist beispielsweise ein qualitätsvoller Portwein, da er charakterlich einem Vintage-Port sehr ähnelt, aber dennoch preislich nicht aus dem Rahmen fällt. Mit den einfachen Kochrezepten und den hilfreichen Weintipps von Andreas und Mario steht einem gelungenen Weihnachtsfest im Kreise der Lieben also nichts mehr im Wege.

Über:

Jeggliweine
Herr Bruno Jeggli
Sonnhaldenweg 1
8107 Buchs
Schweiz

fon ..: +41 (0) 44 844 37 47
web ..: http://www.jeggliweine.ch
email : pressrelease.om@gmail.com

Jeggliweine engagiert sich seit 1988 mit Herz und Begeisterung für eigenständige Charakterweine und bietet diese anspruchsvollen Geniessern an . Ursprung, Authentizität und genussvolle Weinkultur stehen als Synonym für den Erfolg der Marke.

Pressekontakt:

Online Marketing AG
Herr Mateo Meier
Hinterbergstrasse 58
6312 Steinhausen

fon ..: +41 (0) 41 558 62 62
web ..: http://www.online-marketing.ch
email : pressrelease.om@gmail.com

Schlagwörter:, ,